Cannabis Stecklinge kaufen & Marihuana Pflanzen

cannabis stecklingeWenn Sie in Europa Cannabis Stecklinge kaufen wollen, dann können Sie das in einigen Ländern tun. In Österreich oder den Niederlanden zum Beispiel ist das kein Problem. In Deutschland jedoch werden Sie damit Schwierigkeiten haben, welche zu finden, da es dort schlichtweg verboten ist, solche anzubieten.

Es ist prinzipiell oft nicht einfach Cannabis Stecklinge zu bekommen, aber wenn Sie eine Möglichkeit haben, dann sollten die Klone aus einer Samenpflanze stammen. Das Wachstum, die Gesundheit und die Gesamtvitalität eines Klons, der aus einer Pflanze gewonnen wurde die aus Samen gewachsen ist, ist viel besser als ein Klon, der von einem anderen Klon stammt.

Wenn jemand behauptet, dass die Cannabis Stecklinge die sie verkaufen, aus einer Cannabis Pflanze stammen die aus Samen gewachsen ist, fragen Sie ob Sie sie diese Pflanze sehen können. Wenn nicht, dann bitten Sie darum ein Bild vom Stamm der Pflanze sehen zu können. Mit einem Blick auf den Stamm können Sie erkennen, ob die Pflanze aus einem Hanfsamen gewachsen ist oder nicht. Tun Sie das nicht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, das dies nur eine Behauptung ist um mit Ihnen ins Geschäft zu kommen.

Unterscheidungsmerkmale von Pflanzen aus Stecklingen & Klone

Cannabis Sämling MutterpflanzeEs gibt zwei Merkmale, dass alle Cannabis Pflanzen die aus Samen gezüchtet wurden haben und welche sie von Pflanzen die von einen Klon abstammen unterschieden.

Das erste Merkmal befindet sich auf der Unterseite der Pflanze und betrifft die Verzweigung am Stamm. Wenn das Zweigmuster in Zweierpaaren (ein Zweig, der auf dem gleichen Niveau wie ein anderer Zweig genau gegenüber am Stamm zu finden ist) an der Basis des Stiels , dann ist es höchst wahrscheinlich eine Cannabis Pflanze die aus einem Samen gewachsen ist.

Mutterpflanze StecklingEine Cannabispflanze aus einem Klon / Steckling  hat an der Basis ihres Stamms eine gestaffelte Verzweigung der Äste.

Ein weiteres Merkmal wären konzentrische Ringe (Einbuchtungen) um die Basis des Stamms. Das ist etwas, was nur bei Cannabis Pflanzen die aus einem Samen gewachsen sind vorkommen.

Cannabis Stecklinge kaufen Checklist

Sie können nicht zu 100% sicher sein, dass die Cannabis Stecklinge die Sie kaufen der Sorte entsprechen, wie Ihnen vom Verkäufer vermittelt wird. Aber Sie können zumindest feststellen ob die Cannabis Klone gesund sind oder eine Krankheit haben, wie Ungeziefer, Schimmel oder Mehltau. Wenn Sie Cannabis Stecklinge kaufen die eine Krankheit haben, kann das verheerende Folgen für ihren Garten haben und eine Menge Ärger und Zeit kosten kann, um diese wieder loszuwerden.

Hier ist eine ausführliche Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie immer einen gesunden Cannabis Klon oder Pflanze kaufen.

  • Alle Blätter sollten grün sein. Nicht hellgrün oder gelb und keine gebrannten Spitzen oder Punkte haben
  • Die Blätter sollten alle „gerade“, nicht verdreht oder gekräuselt wie eine Adlerkralle sein
  • Der Stiel sollte grün oder hellbraun, nicht lila oder dunkelbraun sein
  • Prüfen Sie den kompletten Cannabis Steckling auf weiße oder graue Flecken auf Blättern, Stamm und Stiele.
  • Mehltau wird in der Regel auf der Oberseite eines Blattes oder in der Nähe der Basis des Stiels vorkommen.
  • Nehmen Sie sich wirklich die Zeit und prüfen Sie gründlich, denn der pulverförmiger Mehltau kann oft schwer zu erkennen.
  • Sobald Sie Ihre Augen dafür trainiert haben, fällt es ihnen leicht dies zu erkennen.
  • Schauen Sie mit einer Lupe unter ein paar der Blätter um Auffälligkeiten zu inspizieren. Mindestens 20 Sekunden, um Ihre Augen an die Lupe zu gewöhnen und zu analysieren was Sie suchen.
  • Spinnmilben und ein andere Arten von Schädlingen befinden sich bevorzugt auf der Unterseite der Blätter und halten sich dort versteckt.
Die Cannabis Stecklinge auf Krankheiten/Schädlinge überprüfen

Cannabis MehltauDie meisten Cannabis Stecklinge werden in den Schalen (Töpfchen) verkauft. Nehmen Sie die Schale mit der Pflanze und halten Sie diese über einem weißen Blatt Papier oder ein Glas und klopfen sie an die Seite der Schale einige Male.

Überprüfen Sie dann das Papier oder das Glas mit der Lupe. Thrips und andere Arten von Ungeziefer können durch das klopfen auf die zu prüfende Oberfläche gefallen sein.

Wenn Sie „aeroponic“ Cannabis Klone oder irgendeinen anderen Klon kaufen, sodass Sie die Wurzeln sehen können, achten Sie auf die Farbe der Wurzeln. Die sollten weiß sein, nicht beige, braun, grau oder eine andere Farbe.

Aufräumen eines allgemeinen Missverständnisses

Viele Menschen scheinen zu denken, dass wenn sie einen Klon oder Samen kaufen, der von einem ausgezeichneten Phänotyp (Sorte) abstammt und diese Pflanze ein Cannabis Cup Gewinner ist, das sie auch automatisch eine Pflanze bzw. Ernte gleicher Qualität bekommen, nur weil diese eine preisgekrönte Genetik ist.

Die Wahrheit ist aber, das ein Amateur Züchter einen Cannabis Steckling oder Samen von einer Sorte wie Jack Herer zwar kaufen und wachsen lassen kann. Aber am Ende nur ein mickrige Ernte erhalten könnte mit Marihuana mit nicht mehr als 6 % THC, obwohl diese Sorte bei einem THC Gehalt von 18-22 % liegen würde

Ein erfahrener Züchter kann einen Samen aus einem Beutel importierten Gras nehmen und eine Pflanze daraus wachsen lassen (sofern der Samen gesund ist), welche Blüten hervorbringen, die dem besten medizinischen Marihuana gleichwertig sind.

Erfahren Sie mehr über:

Send this to friend