Wie man Cannabis erntet & wann ist der beste Ernte Zeitpunkt

Wie man Cannabis erntet & wann ist der beste Ernte Zeitpunkt

Wie man cannabis erntetDer Anbau von Cannabispflanzen wird von der Ernte und dem Genuss gekrönt.  Für Ihren Erfolg als Züchter von Cannabispflanzen ist es sehr wichtig, diese zu ernten, wenn dies angebracht und der richtig Zeitpunkt dafür ist.

Sie müssen sicherstellen, dass die Pflanzen vor Beginn der Ernte ihren optimalen Erntezustand erreicht haben, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt genießen wollen.

Es ist ein unglaubliches Gefühl, die Pflanzen zu essen oder zu rauchen, die Sie aus kleinen Setzlingen gezüchtet haben und mit Ihren eigenen Händen gepflegt und versorgt haben.

Egal welche Produkte Sie kaufen und egal welche Qualität sie haben, die Pflanzen, die Sie selbst züchten, werden immer das höchstmögliches Maß an persönlicher Zufriedenheit liefern.

Wann Cannabis Pflanzen ernten?

cannabis blüten reife 2Also, zurück zum Ernteprozess, wann sollte man Cannabispflanzen am besten ernten?

Wenn Ihre Pflanzen reifen, müssen Sie sie immer im Auge behalten, um Anzeichen dafür zu erkennen, dass sie den höchsten THC-Gehalt erreicht haben, da dies zeigt, dass sie ihre Reife erreicht haben und bereit sind, geerntet zu werden.

THC ist eine Substanz, die während der gesamten Lebensdauer einer Cannabispflanze produziert wird, da es als natürliches Insektenschutzmittel wirkt und Insekten davon abhält, die Pflanze zu schädigen.

Verwandte Beiträge:

Cannabis Blätter ernten

Cannabis Blätter erntenTHC ist in jedem Teil der Pflanze vorhanden, aber die Blätter und vor allem die Blüten enthalten bei weitem die höchste Konzentration an THC und andere Cannabinoide wie CBD.

Außerdem ist es gut zu wissen, dass die THC-Konzentration in verschiedenen Teilen der Pflanze sehr unterschiedlich sein kann, je nachdem, wie Sie mit den einzelnen Pflanzenteilen arbeiten.

Um es so auszudrücken, die Blätter der Cannabispflanze werden aus Sicht des THC-Gehalts reif, sobald sie vollständig grün sind und nicht mehr wachsen.

Aber, die weiblichen Blüten der Pflanze, wenn sie unbefruchtet bleiben, können THC für weitere 6 bis 10 Wochen nach der ersten Blüte aufbauen, ein Aspekt, der sich von einer Pflanzensorte zur anderen unterscheidet.

Deshalb werden die Blüten immer viel potenter sein als die Blätter.

Verschiedene Sorten – unterschiedliche Erntezeiten

Wenn Sie Ihre Hanfsamen von einem zuverlässigen Verkäufer bekommen, wird er Ihnen Hinweise geben, wann Sie die Pflanze am besten ernten sollten, da dies sehr stark von der Sorte abhängig ist.

Aber wenn Sie mehrere Sorten Cannabis anbauen oder Samen bekommen, ohne Informationen über die Pflanzen Sorte zu erhalten, müssen Sie die Pflanzen unter strenger Aufsicht halten und Ihrem Bauchgefühl folgen, um herauszufinden, wann Sie die Pflanzen am besten ernten sollten.

Wenn es darum geht, die Blätter zu ernten, sollte das Beschneiden der Pflanzen im Verlauf ihrer Entwicklung Ihnen mitteilen, wann die Blätter geerntet werden können.

Wenn das Blatt seine Reife erreicht hat, vollständig grün und ausgewachsen ist, ist die maximale Menge an THC erreicht. Sie können einige Blätter ernten, während sich die Pflanze noch weiter entwickelt und sich auf den Blütezeitpunkt zubewegt, aber übertreiben Sie es nicht, denn es kann die Pflanze traumatisieren und die Blüte verzögern.

Außerdem sollten Sie die Blätter um die Blüten herum nicht beschneiden, da sie weiterhin THC ansammeln, bis die Pflanze blüht.

Verwandte Beiträge:

Männliche Cannabis Pflanzen – Blüten

männliche cannabis blüten erntenWährend männliche Blüten nicht über die gleiche Potenz wie weibliche Blüten verfügen, lohnt es sich dennoch, sie zu ernten, da sie ein anständiges High bieten, wenn sie geraucht werden.

Der beste Zeitpunkt, um männliche Cannabis-Blüten zu ernten, ist, wenn sie fast bereit für die Bestäubung sind. Das bedeutet, dass die Pollensäcke ausgewachsen, hängend und sichtbar, aber noch nicht geöffnet sind.

Dann ist die beste Phase sie zu ernten, wenn Sie die größte Menge an THC, die sie ansammeln können, genießen wollen. Außerdem lohnt es sich, ein paar männliche Blüten aufzubewahren, wenn Sie die Cannabis-Generation des nächsten Jahres bestäuben wollen.

Aber der Hauptpreis sind die unbefruchteten weiblichen Blüten der Pflanze, die in der Lage sind, die besten Sensationen beim Rauchen von Cannabis zu bieten.

Weibliche Cannabis Pflanzen – Blüten

weibliche cannabis blüten erntenAuch hier werden die Blüten je nach der Pflanzenart, die Sie anbauen, reifen. Sobald eine Pflanze blüht, erheben sich die Blütenstempel aus der Blüte und erscheinen wie kleine weiße Haare.

In den ersten Entwicklungsstadien sind die Stempel weiß, was zeigt, dass sie noch nicht erntereif sind. Ein Stempel, der den höchsten THC-Wert erreicht hat, hat eine tiefe goldene Farbe oder ist sogar braun.

Außerdem haben sowohl die weiblichen Blüten als auch die Blätter in ihrer Nähe auf ihrer Oberfläche sehr kleine Harzkristalle (Trichome), die reich an THC-Harz sind.

Wenn dies geschieht, sieht die Pflanze wie gefroren oder mit Tautropfen bedeckt aus. Wenn diese kleinen Kristalle erscheinen, bedeutet das, dass die weibliche Blüte die volle Blütephase erreicht hat und Sie sollten bereit sein, die Pflanze zu ernten.

Die Kristalle sollten eine kristallklare Farbe oder ein milchig-weißes Erscheinungsbild haben, wenn die Ernte am sinnvollsten ist. Lassen Sie sie nicht eine bernsteinähnliche Farbe erreichen, da diese Kristalle anfangen sich zu zersetzen und die THC-Konzentration sinkt.

Verwandte Beiträge:

Befruchtete weibliche Blüten – Samen Ernte

befruchtete weibliche blüten - samen ernteJede Blüte sollte mit einer sehr scharfen Schere vom Elternteil getrennt werden und die geernteten Knospen in eine Schale gelegt werden.

Dies wird Ihnen helfen, die Samen von Ihren eigenen Pflanzen zu bekommen, um eine zukünftige Cannabis-Plantage zu erstellen, mit den Pflanzen, die Sie manuell aus den bestehenden ernten konnten.

Dazu nehmen Sie eine Blüte zwischen die Finger und stellen eine Auffangschale darunter.

Dann drücken und reiben Sie die Knospe zwischen den Fingern, damit die Samen fallen können. Sie werden die Samen definitiv fühlen, während Sie dies tun, also achten Sie darauf, sie nicht zufällig fallen zu lassen.

Wenn Sie nicht darauf bestehen, eine andere Ernte aus den Samen Ihrer eigenen Pflanzen zu züchten, obwohl Ihre Pflanzen normalerweise produktiver sind, wenn es um Samen geht, als die Samen von Blüten, die Sie von jedem Verkäufer da draußen erhalten können.

Um Ihre Cannabispflanzen zu ernten entwurzeln Sie diese einfach komplett und hängen Sie sie kopfüber auf, mit ihren Blüten in Richtung Boden. Auf diese Weise können diese vor dem Gebrauch gut trocknen.

Cannabis Vorblüte erkennen – Geschlechtsbestimmung Hanf

Cannabis Vorblüte erkennen – Geschlechtsbestimmung Hanf

Cannabis Vorblüte erkennenCannabis Vorblüten sind winzige Knospen auf der Cannabispflanze, die wie kleine Versionen von erwachsenen Cannabisblüten aussehen. Diese kleinen Knospen (Vorblüten) können sehr früh im Vegetativstadium des Cannabiswachstums erkannt werden, und Cannabis Grower können durch untersuchen der Pflanze im Alter von ca.  3 Wochen, das tatsächliche Geschlecht von jeglicher Cannabispflanze bestimmen.

Obwohl nur weibliche Pflanzen Buds (weibliche Blüten) produzieren, erscheinen Cannabis Vorblüten (männliche Vorblüten auf männliche Pflanzen) auf Cannabispflanzen beider Geschlechter, wenn die Pflanzen ungefähr 3-6 Wochen alt sind. Männliche Vorblüten neigen dazu etwas früher zu erscheinen als weibliche Vorblüten.

Vorblüten können überall auf der Pflanze auftreten, wo der „V“ -förmig Bereich (Achsel) des Stammes und eines Zweiges (Triebes) der Pflanze sich befindet. Die meisten von ihnen können auf den oberen Teilen der Pflanzen gesehen werden, die näher am Licht sind. Diese können sogar im Vegetativstadium des Cannabis Pflanzenwachstumszyklus erkannt werden.

Bestimmung des Geschlechts einer Cannabispflanze ist wichtig – Warum?

cannabis-sexesObwohl beide Geschlechter wie Cannabis aussehen, riechen und schmecken, ist es nur die weibliche Pflanze, die die gewünschten harzhaltigen Blüten produziert, dessen Trichome voll mit Cannabinoid haltigem Harz sind.

Männliche Pflanzen produzieren Blüten mit Pollen zur Bestäubung der weiblichen Pflanze, welche für Grower nur für die Samenzucht interessant sind. Der Pollen wird nur dafür benutzt um die weiblichen Pflanzen zu befruchten und ist für den Konsum nicht empfehelswert.

Das ist der Grund warum es für Züchter von Cannabis wichtig ist die weiblichen Pflanzen zu finden und von den männlichen Pflanzen zu trennen.

Reguläre und feminisierte Hanfsamen

Hamfsamen GeschlechtAnfänger beginnen für gewöhnlich mit feminisierten Samen. Diese können von einem seriösen Cannabiszüchter bzw. Hanfsamen Bank gekauft werden.

Wenn Sie feminisierte Samen nutzen, werden rund 100% Ihrer Pflanzen weiblich sein.

Was bedeutet, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, die weiblichen Pflanzen von den männlich zu trennen.

Seien Sie sich bewusst, dass wenn Sie mit regulären (gewöhnlichen) Samen beginnen, ungefähr 50% Ihrer Cannabissamen männlich sein werden.

Und es gibt bis jetzt keinen Weg das Geschlecht der Samen nur durch das Anschauen zu bestimmen.

Cannabispflanzen scheinen ebenfalls etwas volatil zu sein, was das Geschlecht betrifft. Da sie empfindlicher gegenüber Nährstoffe, Wetterbedingungen, Veränderungen der Lichtverhältnisse, Spannungen etc. sind.

Verwandte Artikel:

Schlechte Bedingungen können Zwitter hervorbringen

Eine Cannabis Pflanze kann in weniger idealen Verhältnissen schließlich auch das andere Geschlecht (Hermaphrodit)  produzieren. Es ist deshalb unerlässlich, dass Sie sich um Ihre Cannabis Pflanze kümmern, um den maximalen Ertrag einer Pflanzen (weibliche Blüten) zu erhalten.

Sie können das Geschlecht der Pflanze nicht bestimmen, indem Sie einen Samen anschauen. Das Geschlecht offenbart sich erst im laufe des Wachstums.

Deshalb ist es wichtig, wenn man sich mit der Cannabis-Zucht befasst, zu wissen wann der frühste Zeitpunkt ist um das Geschlecht einer Pflanze bestimmen zu können.

Vermeidung von Bestäubung der weiblichen Pflanzen

Sie sollten so schnelle es Möglich ist über das Geschlecht Ihrer Cannabis Pflanze in Kenntnis sein, um einer Seits eine Bestäubung der weiblichen Blüten zu verhindern und andererseits auch kosten-effektiv Cannabis zu züchten.

In mitten der Blütephase herauszufinden, das ein Großteil ihrer Pflanzen männliche Pflanzen sind, kann sich verheerend auf ihre Ernte auswirken.

Da sogar nur eine männliche Pflanze einen gesamten Raum voller weiblicher Pflanzen befruchten kann und dadurch die weiblichen Blüten beginnen Samen zu produzieren. Dies verringert den Ertrag von weiblichen Cannabis Blüten immens.

Das Geschlecht einer Cannabispflanze ist in jedem Fall spätestens in der Blütephase enthüllt, wenn weibliche und männliche Blüten (Pollen) produziert werden. Jedoch ist es für die meisten Grower viel vorteilhafter das Geschlecht Ihrer Pflanzen vor der eigentlichen Blütephase zu bestimmen.

Bestimmen Sie das Geschlecht durch die Vorblüten

Vorblüte BestimmenDas Geschlecht kann auf verschiedene Weisen bestimmt werden. Wie etwa einen Klon von einer Pflanze zu schneiden und diesen unter Kunstlicht in die Blüte schicken. Sie sehen dann an Hand der Blüten ob die Pflanze von der Sie den Klon entnommen haben weiblich oder männlich ist. Dies ist jedoch eine Zeit-intensive Art der Bestimmung

Einfacher ist es nach den Vorblüten auf der Pflanze ausschau zu halten. Diese erscheinen ungefähr 3-6 Wochen nach der Keimung der Samen. Durch dieses Prüfen, werden Sie in der Lage sein das Geschlecht der Pflanze zu bestimmen.

Wie zuvor erwähnt, können die Vorblüten über all auf der Pflanze, in der Achsel jedes Triebes und Blattes am Stamm der Pflanze. An den sogenannten Internodien.

Die meisten von ihnen können auf dem oberen Drittel der Pflanze gesehen werden, die näher am Licht sind. Diese können schon im Vegetativstadium des Cannabis Pflanzenwachstumszyklus gefunden werden.

Einige der Pflanzen, jedoch nicht alle, werden ihre Vorblüten in einem Alter von 3 Wochen produzieren und fast alle Pflanzen werden sie innerhalb von ungefähr 6 Wochen nach dem sie gekeimt sind zeigen.

Männliche Cannabis-Vorblüte

männliche vorblüteWenn man sich die männlichen Vorblüten anschaut, ähneln sie irgendwie der Form von kleinen grünen Bananen oder einem Bund von Bananen.

Das Geschlecht in männlichen Pflanzen neigt für gewöhnlich dazu (nicht in allen Fällen) früher zu erscheinen als bei weiblichen Pflanzen.

Berücksichtigen Sie, dass diese Vorblüten manchmal zu klein sind, um dass jemand das Geschlecht der Pflanze korrekt bestimmen kann, es sei denn Sie sind wirklich erfahren.

Es ist deshalb besser eine Weile zu warten bis Sie sicher sind um welches Geschlecht es sich handelt.

Es könnte anderenfalls verheerend sein, da Sie versehentlich eine echte lebensfähige weibliche Pflanze durch die Verwechslung mit einer männlichen zerstören könnten.

Grundsätzlich ist eine männliche Vorblüte ein Pollenbeutel, der noch nicht entwickelt ist. Sobald die Blütephase beginnt, wird es sich in einen vollausgewachsenen Pollenbeutel weiterentwickeln. An diesem Punkt beginnen Pollenbeutel sich ebenfalls Bündel zu verwandeln, die wie Trauben aussehen.

Weibliche Cannabis Vorblüten

weibliche VorblüteWenn eine Vorblüte länger und schmaler ist und eine breite Basis hat, dann ist es wahrscheinlich eine weibliche Vorblüte.

Sie werden es sicher wissen, wenn aus ihr ein oder zwei kleine weiße Haare wachsen.

Diese werden Griffel genannt und wachsen aus dem offenen Calyx (Blütenkelch) der weiblichen Vorblüte.

Manchmal brauchen die Griffel etwas länger (ein paar zusätzliche Tage) um in Erscheinung zu treten.

Was auch immer der Fall sein könnte, es ist immer besser einige Tage zu warten, um zu sehen ob die Griffel (weißen Härchen) rauskommen. In welchem Falle, sie genau wissen werden, dass es eine weibliche Pflanze ist.

Manchmal aber nicht immer wächst ein Nebenblatt, welcher als grüner haarähnlicher kleiner Zuwachs am Platz wo die Vorblüten herauskommen beschrieben werden kann. Dieser kann für unerfahrene Züchter zu Verwechslungen mit weiblichen Vorblüten führen. Tun Sie ebenfalls nicht den Fehler die Nebenblätter mit Griffel zu verwechseln, da Griffel immer weiß sind und nie grün.

Hanfsamen pflanzen – Hanfanbau Anleitung

Hanfsamen pflanzen – Hanfanbau Anleitung

Hanfsamen pflanzen

Mit guten Hanfsamen wie die aus unseren Online Shop legen Sie das Fundament für einen erfolgreichen Hanfanbau. Aber mit dem Einkauf eines Hanfsamen ist es noch nicht getan. Einen Hanfsamen pflanzen der eine gesunde Hanfpflanze und eine ordentliche Ernte abliefern soll, sind noch ein paar grundlegende Dinge zu beachten. Diese werden wir Ihnen in diesem Artikel so einfach und kompakt wie möglich erläutern, wie Sie ihre gekauften Hanfsamen pflanzen und zu einer gesunden und ertragreichen Hanfpflanze heranziehen. Weiterlesen

Send this to a friend